Alltag auf der Schwäbischen Alb

von Botho Walldorf

Wie sah früher ein Leben auf der Schwäbischen Alb aus? Was bestimmte den Alltag der Menschen? Der Heimatkundler und leidenschaftliche Fotograf Botho Walldorf aus Wannweil, Landkreis Reutlingen, dokumentierte seit 1960 schon als Schüler mit seiner Kamera das alltägliche Leben der Menschen auf der Alb.

Vom 26. Juli bis 05. Oktober werden nun seine Fotografien in einer Ausstellung für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die visuellen Dokumentationen laden die Betrachter ein, die Geschichte und Kultur auf der Zollernalb kennen zu lernen und repräsentieren dabei eine besonders kostbare Heimatgeschichte für die Nachwelt.

Aktuelles